0421- 54 87 15 45 | Dr. Soheila Pourshirazi | Praxis für Psychotherapie und Psychoanalyse | Bertholdstraße 26 | 28755 Bremen-Vegesack

Zu meiner Person

Dr. phil. Soheila Pourshirazi

Diplom-Psychologin

Approbierte Psychologische Psychotherapeutin

Psychoanalytikerin

Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin/ Psychoanalytikerin
am Psychoanalytischen Institut Bremen e.V. (2008-2014)

Selbstständig tätig in eigener Praxis (seit 2010)

Tätigkeit als Diplom-Psychologin im Psychiatrischen Behandlungszentrum Bremen-Nord (2008-2010)

Promotion Dr. phil. im Fach Psychologie über: „Die Bedeutung der interpersonalen Beziehung und des signifikanten Anderen für die Suizidalität.“ (Universität Bremen) (2003-2007)

Studium der Psychologie (Universität Bremen) (1996-2002)

 

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

 

Brinkmann, K. & Pourshirazi, S. (2005). Objekt der Forschung – Forschung als Objekt. Eine Tagung zu Methoden im Spannungsfeld von Wissenschaft und Psychoanalyse am 22. Januar 2005 in Bremen. Kongressbericht. Psychoanalyse. Texte zur Sozialforschung. 9. Jahrgang, Heft 1 (16) (S. 75-79).

Pourshirazi, S. (2007). »Mitreden darf nur, wer da eingetreten ist in die Finsternis« – Über Suizidforen im Internet. Psychosozial. 30. Jahrgang, Heft Nr. 108 (S. 111-125).

Pourshirazi, S. (2007). Begegnung und Übertragung im Kontext der Suizidalität. Psychoanalyse. Texte zur Sozialforschung. 11. Jahrgang, Heft 2 (S. 223-241).

Pourshirazi, S. (2008). Suizidalität und Beziehung. Eine theoretische und empirisch-hermeneutische Studie. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Rundgang auf der Seite: weiter zu Kontakt